In der Vergangenheit gab es einige Webseiten oder SocialMedia-Konten zum Thema Fotografie bei mir. Wenn man dieses Hobby anfängt, weiss man ja noch gar nicht, wo das alles hinführt. Irgendwann merkt man dann auch, dass man selber bei 3-4 Accounts, ebenso vielen Webseiten und E-Mail Konten nicht mehr ganz durchblickt bzw. die Kunden eher verwirrt sind, was jetzt wofür steht. Das ändert sich mit Muthografie!

Am liebsten möchte man ja für jedes Themengebiet einen eigenen Instagram Kanal aufmachen (und hat es auch zeitweise!) und passend dazu gleich eine eigene Webseite. Doch schnell kommt die Ernüchterung: Von den vielen Accounts wird eigentlich nur einer wirklich und vor allem regelmäßig gepflegt. Und der Rest dümpelt so vor sich hin im Meer der digitalen Masse.
Und mit steigender Bekanntheit bzw. wachsendem Netzwerk wundert sich der ein oder andere, welcher Account denn jetzt aktuell ist oder wofür steht. Und genau deswegen entstand, durch die Idee meiner Frau, der neue Name. In den sozialen Netzwerken anscheinend eher unüblich, nur einen Account für mehrere Themen zu nutzen. Aber scheiß auf den Mainstream!

Aktuell beschäftigen wir uns vorwiegend mit den Themengebieten Portrait (Jens), Automobil und Motorrad sowie Eventfotografie (Rebecca und Jens). Und genau das wird es auch zu sehen geben. Sowohl auf unserer Webseite als auch bei Instagram und Facebook. Ob wir dabei einen festen Rhytmus, eine Reihenfolge oder Sonstiges anwenden, wissen wir jetzt noch nicht.
Wir wollen uns da keinen Zwängen unterwerfen. Denn Shootings finden bei uns bislang immer dann statt, wenn sowohl Model wie auch Fotografen Zeit haben. Und das Wetter sollte ja auch noch passen.
Wir freuen uns auf die kommenden Shootings, an unserer Leidenschaft für die Fotografie hat sich definitiv nichts geändert.

Wenn ihr Fragen oder Feedback habt, stehen wir Euch gerne unter -> Kontakt zur Verfügung.

Author

Fotografie bedeutet für mich mehr als nur Likes und Follower. Ich mag es, Bilder zu erschaffen und Momente festzuhalten. Humor gehört für mich auf jeden Fall immer mit dazu. Mein Schwachpunkt? Guter Kaffee!

Comments are closed.