Der Wunsch nach ein paar schönen Aufnahmen von sich selbst existiert bestimmt bei einigen da draussen. Aber dann den ersten Schritt zu machen und eine Fotografen / einen Fotografen darauf anzusprechen ist nochmal etwas anderes.
Umso mehr freut es mich, wenn ich eben solche Anfragen erhalte.

Der Kontakt mit Celia kam über Instagram zustande, sie schrieb mich eines Tages einfach mal an.
Sie stand bisher noch nie bei einem Fotografen vor der Kamera und wollte das jetzt gerne einmal ausprobieren.
So kamen wir dann auch recht schnell zu einem gemeinsamen Termin. Es wurden noch ein paar allgemeine Fragen zum Thema Location und Outfits geklärt und dann hiess es erstmal warten.

Das Shooting selbst sollte in einem Naturschutzgebiet stattfinden, natürlich auf den ausgewiesenen Wegen. Ich mag diese Gegend, da sie unter der Woche recht ruhig ist und ich Celia nicht gleich bei ihrem ersten Fototermin von Wandergruppen und Wochenendausflüglern umschwirren lassen wollte. Wenn man aufgeregt ist, bringt das noch mehr Druck und Stress in die Sache. Und genau das sollte es ja nicht sein: stressig.

Das Wetter spielte an diesem Tag super mit und wir waren nahezu alleine dort unterwegs. Man besprach noch ein paar allgemeine Dinge und dann ging es bereits an die ersten Aufnahmen. Erstmal ohne große Vorgaben oder Outfitänderungen. Einfach mal anfangen, um zu sehen, wie es so ist.
Und das klappte meiner Meinung nach dann auch bereits sehr gut. Man merkte Celia an, dass die anfängliche Nervosität langsam wich. Zeitweise blickte sie mich dann neugierig mit einem „Und was als nächstes?“-Blick an.

Sie machte das auch von Anfang an bereits klasse. Meine Anweisungen verstand sie super und hin- und wieder sorgte die Rechts/Links Frage für entspanntes Lachen bei uns beiden. Auch ihre Posen klappten nach kurzem bereits wie von alleine, sodass ich sie mehrmals fragen musste, ob dies wirklich ihr erstes Shooting wäre.

Es war ein toller und produktiver Vormittag, es sind einige Bilder dabei rausgekommen. Und die schönste Belohnung ist es dann, wenn dem Model die Bilder auch noch gut gefallen. Dann war es auch für mich ein mehr als erfolgreiches Shooting.

Celia bei Instagram:
https://www.instagram.com/celi.schaal_99_16

Author

Fotografie bedeutet für mich mehr als nur Likes und Follower. Ich mag es, Bilder zu erschaffen und Momente festzuhalten. Humor gehört für mich auf jeden Fall immer mit dazu. Mein Schwachpunkt? Guter Kaffee!

Write A Comment