Mittlerweile würde ich uns als eingespieltes Team bezeichnen: Julia hat nun bereits einige Erfahrung vor der Kamera und das merkt man auch schnell. Sowohl bei der Auswahl der Outfits als auch bei ihren Posen: Es macht Spaß mit ihr zu shooten.
Mittlerweile war es unser drittes gemeinsames Shooting.

Nachdem wir beim letzten Shooting leider kurzfristig die Location wechseln mussten, sollte das dieses Mal nicht passieren. Der Frühling stand vor oder besser gesagt schon in der Tür und wir wollten etwas in der Natur machen. am besten mit der Option „blühende Bäume“. So fiel die Wahl dann auch schnell auf die Hohenheimer Gärten. Eine schöne und gepflegte Parkanlage mit verschiedenen Teilbereichen. Außerdem verkehrsgünstig gelegen.

Die erste Location war dann auch schnell gefunden und es ging mit den ersten Aufnahmen los. Wie gewohnt, lieferte Julia eine Pose nach der anderen und hatte auch eine Menge Spaß beim shooten, was man meiner Meinung nach den Bildern auch ansehen kann. Zwischendurch musste das Outfit noch ein paar Mal optimiert werden.

Nachdem das erste Set im Kasten war, ging es weiter zu den nächsten Locations. Zwischendurch kam dann auch mal wieder das Penthouse zum Einsatz. Julia konnte so in aller Ruhe und ohne neugierige Blicke das Outfit wechseln. Lustigerweise fand wenige Meter entfernt ein anderes Shooting statt und dieser verwendete ebenfalls ein solches Umkleidezelt.

Die Zeit verflog wieder viel zu schnell und das Shooting war auch schon wieder bald zu Ende.
Ein toller Nachmittag ging zu Ende mit einigen wunderschönen Aufnahmen von Julia.

Author

Fotografie bedeutet für mich mehr als nur Likes und Follower. Ich mag es, Bilder zu erschaffen und Momente festzuhalten. Humor gehört für mich auf jeden Fall immer mit dazu. Mein Schwachpunkt? Guter Kaffee!

Write A Comment