Alles war geplant, der Termin stand. Für das zweite Shooting mit Cindy sollte es an den Stuttgarter Hafen gehen. Leider klappte die Location dann doch nicht. Baustellen und ein Neubau verhinderten es schlussendlich. Trotzdem fanden wir spontan eine neue Location und konnten hier ein paar tolle Aufnahmen machen.

Bei der Planung des Shootings versorgte mich meine Informationsquelle leider mit falschen Informationen. Das bemerkte ich dann aber erst auf dem Weg, als ich mir vorab nochmals kurz die Locations live anschauen wollte. Naja, lässt sich nicht ändern. Kurzerhand per Handy nach einer alternative geschaut. Und diese dann auch gefunden.

Cindy stand jetzt zum zweiten Mal vor meiner Kamera und sie macht das langsam immer professioneller. Outfits hatte sie selbst ausgewählt, wir wollten bei diesem Shooting gerne mal etwas mit HighHeels ausprobieren. An diesem Tag war es bereits ziemlich heiß, der Asphalt des Parkplatzes reflektierte das Sonnenlicht schon ziemlich. Zum einen muss man hier natürlich aufpassen, genug zu trinken und zum anderen wird das Model schneller geblendet.
Und auch das Penthouse kam hier wieder zum Einsatz. Sinnvoll ist es, hierfür einen möglichst schattigen Platz auszuwählen, sonst kippt das Model darin noch um.

Shooten, Location-Wechsel, wieder Shooten und Outfitwechsel. So waren zwei Stunden im Nu vorbei und ein tolles Shooting lag hinter uns. Es hat wieder sehr viel Spaß gemacht, mit Cindy zu shooten und ich denke, es wird nicht das letzte Mal gewesen sein!

Cindy auf Instagram:
https://www.instagram.com/syn.ner_lin

Author

Fotografie bedeutet für mich mehr als nur Likes und Follower. Ich mag es, Bilder zu erschaffen und Momente festzuhalten. Humor gehört für mich auf jeden Fall immer mit dazu. Mein Schwachpunkt? Guter Kaffee!

Write A Comment